Mehr Interim Management im Mittelstand

//Mehr Interim Management im Mittelstand

Mehr Interim Management im Mittelstand

Ergebnisse der aktuellen 11. AIMP-Providerumfrage veröffentlicht

Kreuzlingen, den 06.Mai 2016 – Die Zeichen der Branche stehen auf Wachstum, der durch vermehrte Change-Management-Projekte im Mittelstand getrieben wird. Mit der nunmehr elften Ausgabe seiner ständig weiter entwickelten Studie befragte der Arbeitskreis Interim Management Provider (AIMP) 25 auf Interim Management spezialisierte Personalberatungen (Provider) aus der DACH-Region. In einem geschätzten Gesamtmarkt von ca. Euro 2,2 Mrd. Volumen verfügen die teilnehmenden Provider über einen Pool von insgesamt mehr als 15.000 Interim Managern.

Branchenwachstum mit Schwerpunkt im Mittelstand

Bislang waren mittelständische Unternehmen mit 100 bis 999 Mitarbeitern bei gut 50 Prozent Umsatzanteil die wichtigste Kundengruppe der Provider. Mit nunmehr 60 Prozent Anteil gewinnen sie nochmals weiter an Bedeutung. „Gerade die immer wieder zusätzlich erteilten Anschluss-Aufgaben innerhalb von Mandaten bestätigen uns, dass die Qualität und der Mehrwert des Interim Managements immer positiver wahrgenommen werden“, so Dr. Harald Schönfeld, Vorstand der Branchenvereinigung und Geschäftsführer der butterflymanager GmbH.

„Change Management“ gewinnt stark an Bedeutung

Mit einer deutlichen Zunahme auf 23 Prozent gewinnen die Einsätze von Interim Managern im Change Management seit drei Jahren wieder spürbar an Bedeutung gegenüber klassischen Projektmanagement- und Restrukturierungs-Mandaten. Die Autoren der Studie, Jürgen Becker und Thorsten Becker sehen die erhöhte Nachfrage nach Interim Managern zur optimierten Gestaltung des Wandels als weiteren Beleg dafür, dass die Unternehmen die zurzeit gute Wirtschaftslage präventiv nutzen: „Gerade im gehobenen Mittelstand beobachten wir, dass über Interim Management eine bestimmte Expertise oder zusätzliche Kapazität in Unternehmen geholt wird, um sich auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten und sicher zu stellen, dass die damit verbundenen Veränderungen zügig und nachhaltig umgesetzt werden.“

Die AIMP-Mitgliedsunternehmen, wie die butterflymanager GmbH, erwarten weiteren Zuwachs bei Prozess-Optimierungen und digitalen Transformations-Projekten. „Gerade in diesen Bereichen sind die Praxiserfahrungen von Interim Managerinnen und Managern besonders gefragt, denn mit ihrer Expertise gewährleisten sie effiziente Vorgehensweisen bei den Implementierungen. Ein solcher Einsatz läuft einfach schneller, treffsicherer und rechnet sich“, schließt Schönfeld aus diesen Ergebnissen auf die Bedarfslage bei Kunden.

2017-08-30T14:38:16+00:0006.05.2016|Aktuelles|