VAKANZ­ÜBERBRÜCKUNG2017-08-30T14:38:10+00:00

VAKANZ­­­ÜBER­BRÜCKUNG

Schnelle und flexible Zwischenlösung unbesetzter Stellen

Sie wollen eine unbesetzte Stelle solange ad interim überbrücken, bis ein Nachfolger in Festanstellung gefunden ist und anfangen kann.

Die offene Stelle kann oder darf nicht unbesetzt bleiben. Es muss unverzüglich jemand gefunden werden, der sie zumindest temporär übernimmt. Intern sind momentan nicht die richtigen Kandidaten vorhanden. Die Suche für die Festanstellung gestaltet sich länger als geplant.

Durch den Einsatz eines Interim Managers gewinnen Sie Zeit, in Ruhe einen sehr guten Kandidaten für die Festanstellung zu suchen. Die anstehenden normalen Aufgaben werden in der Zwischenzeit angegangen. Alle Beteiligten haben in dieser Zeit für die betreffende Stelle einen kompetenten Ansprechpartner. Ein Interim Manager steht durch seine Überqualifizierung auch immer für einen Know-how-Transfer. Durch die besondere Sichtweise und Haltung als unabhängiger Profi, die ein Interim Manager als Externer einbringt, werden zudem besondere Impulse gesetzt (Diversity) oder Veränderungen durch ein anderes Führungsverhalten positiv beeinflusst.

Interim Manager benötigen auf vakanten Positionen nahezu keine Einarbeitungszeit, stehen sofort mit voller Arbeitskraft zur Verfügung. Zudem stellen Sie mit einem Interim Manager sicher, dass der Nachfolger in der Festanstellung optimal in seine Aufgaben eingeführt wird.

Typische Einsatzbereiche bei der Vakanzüberbrückung (Beispiele):

  • Dringende Besetzung auf Zeit, auch bei laufendem Rekrutierungsprozess
  • Nach kurzfristiger Kündigung mit (Führungs-) Vakuum, das schnell gefüllt werden muss
  • Bei Krankheitsfall mit unklarer Lage/Dauer (z.B. Burnout Syndrom)
  • Vorübergehende Vertretung. Beispiele: Mutterschaft/Elternzeit, Sabbatical, Expatriate
  • Schneller Personalaufbau im Unternehmen